Aktuell: Mal wieder ein Liebster Award

Der Liebste Award geht mal wieder um, und die singende Lehrerin hat geworfen und mich damit getroffen. Auf das weiterreichen verzichte ich dieses Mal, weil ich gerade fürchterlich unkreativ bin und mir einfach keine Fragen einfallen wollen, die nicht schon in diesem Rahmen gestellt wurden.

1. Wie stehst du zum Selfie-Wahn?
Der Begriff „Selfie-Wahn“ trifft es ziemlich gut: Ich habe zwar viele Obsessionen, aber das ständige Selbstablichten ist keine von meinem, ich kann diesem Trend absolut nichts abgewinnen.

2. Couch Potato oder Fitness-Guru?
Eigentlich weder noch, aber dann doch eher mit Tendenz zu Ersterem.

3. Lässt du dich gerne von Hypes um gewisse Filme und Franchises anstecken?
Nein, gar nicht, überhaupt nie. Ich geh dann mal die Stunden bis zu meinem Kinobesuch von „Das Erwachen der Macht“ abzählen.

4. Advent und Weihnachten – Stress oder pure (Vor-)Freude?
Ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Um den Weihnachtsstress kommt man dann doch selten herum, weil alle anderen im Stress sind und einen anstecken. Gerade Einkaufen kann dann zur Tortur werden, selbst wenn es bei einem selbst eigentlich nicht so stressig wäre.

5. In welches Land würdest du eigentlich gerne einmal reisen, traust dich aber nicht so recht (Weil du Flugangst hast? Weil du Angst vor Krankheiten hast? Weil du niemanden hast, der dich begleiten würde? Weil die Sicherheitslage in diesem Land prekär ist? Weil das viel Geld kosten würde?…)?
Da gibt’s schon einige, etwa diverse beeindruckende Monumente der Menschheitsgeschichte. In der Umgebung von vielen davon ist es momentan allerdings gerade eher ungemütlich. Manchmal ist auch einfach Faulheit ein Grund.

6. Welches Lied musst du immer ganz laut aufdrehen, wenn du es anhörst?
For Frodo

7. Was vermisst du am meisten, wenn du einmal längere Zeit nicht bloggen kannst?
Das Schreiben und den Meinungsaustausch.

8. Wie bist du eigentlich auf den Namen deines Blogs gekommen?
Ich habe einfach meinen Lieblingsinternetnamen genommen.

9. Wissen deine ArbeitskollegInnen von deinem Blog?
Noch studiere ich.

10. Giltst du als Nerd in deinem Bekanntenkreis? Oder kannst du das an- und abschalten? Oder siehst du dich gar nicht als Nerd?
Nerd and proud.

11. Du veröffentlichst einen Artikel: Wann schaust du nach, ob du schon ein “Gefällt mir” oder einen Kommentar dazu bekommen hast? Sei ehrlich!
Ach, hin und wieder wirft man dann doch einen neugierigen Blick rein.