Aktuell: Trailer zu Episode VII


Eigentlich kommt er ziemlich spät, dieser Trailer, wenn man bedenkt, dass die ersten beiden „nur“ Teaser waren, die noch verhältnismäßig wenig verraten haben. Dieser Trailer spoilert den Film zwar (glücklicherweise) nicht völlig und verrät auch sonst nicht sooo viel über die Handlung, aber er zeigt doch immerhin etwas mehr, vor allem aus der zweiten Hälfte des Films.

Apropos: Über Handlung ist immer noch nicht allzu viel bekannt, es gibt Gerüchte, die mehr oder weniger zutreffen, Halbwahrheiten, Ansatzpunkte und Fankonstruktionen, aber es ist immer noch schwierig, eine wirkliche Inhaltsangabe des Films anzufertigen. Angesichts der Tatsache, dass zu Marketingzwecken heutzutage oft schon der halbe Film in Form kurzer Youtube-Clips im Netz landet, ist das hier deutlich angenehmer.

Aber nun zum eigentlichen Trailer: Am Anfang werden, etwas ausführlicher als bisher, die beiden neuen Protagonisten Rey (Daisy Ridley), Schrottsammlerin auf Jakku, und Finn, ein Deserteur der Sturmtruppen der Ersten Ordnung, vorgestellt. Ähnlich ist es mit Kylo Ren, dem Antagonisten, dessen Status als Vader-Fanboy hier noch einmal unterstrichen wird. Anschließend folgen vor allem Eindrücke der Action (Millenium Falke vs. Tie Fighter), Han Solo, der bestätigt, dass die Handlung der alten Trilogie wahr ist, der Hyperraum und ein Fokus auf das Wort WARS in Star Wars.

Besonders interessant ist die musikalische Untermalung, in der zweiten Hälfte sind zwei neue Variationen bekannter Williams-Themen zu hören, einmal das Han/Leia-Liebesthema und einmal das Machtthema. Bei beiden handelt es sich allerdings nicht um neue Williams-Versionen dieser Melodien, sondern um speziell für den Trailer bearbeitete Stücke. Die Variationen klingen auch nicht sehr nach Williams, sie haben einen modernen, etwas plumpen Charakter, der hier (auch wegen der Vertrautheit) dennoch ziemlich gut funktioniert. Zur Titeleinblendung ist dann noch kurz ein Fragment des Main Title zu hören.

Insgesamt: Sehr schöner Trailer, der allerdings nicht die emotionale Wucht des Letzen hatte. Trotzdem: Ich kann den Kinostart kaum mehr abwarten.

Advertisements

3 Kommentare zu “Aktuell: Trailer zu Episode VII

  1. filmschrott sagt:

    Ich glaube, dieses „Wir verraten schon alles bevor der Film raus ist“ ist auch einfach nicht JJ Abrams Ding. Wenn man alleine an Super 8 zurück denkt, da gab es vorher eigentlich nur das Zugunglück vom Anfang zu sehen und sonst gar nix. Da wusste man auch nicht, was einen erwartet. Und ich denke mal, dass man bei Star Wars eh weiß, dass die Leute das Kino einrennen. Da kann man dann auch mal etwas mit Werbung und Co. auf die Bremse drücken.

    • hemator sagt:

      Ja, das auch. Ist mir generell eigentlich liebe, es sei denn, man übertreibt es, so wie Chris Nolan und Co. bei „The Dark Knight Rises“ oder „J. J. Abrams und Co. bei „Star Trek Into Darkness“: Wer waren Miranda Tate und John Harrison doch gleich noch mal NICHT? 😉

      • filmschrott sagt:

        Da nen Mittelweg zu finden, ist wahrscheinlich auch schwierig. Ich gucke ja generell kaum Trailer und informiere mich höchstens mal durch ne kurze Beschreibung des FIlms. Meistens will ich vorher aber gar nix wissen. bei den meisten, ist da aber wohl anders. Heutzutage wird ja jeder Schnipsel direkt bis ins kleinste totanalysiert. Ich lasse mich lieber überraschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s