Aktuell: Halloween-Blogparade

Halloween 2014

Robin hat zur Halloween-Blogparade aufgerufen, und das passt natürlich hervorragend zu meinem eigenen Themenmonat. Die Regeln sind einfach: Die neun Fragen beantworten und andere nominieren.

1. Für die einen ist es ein blöder Ami-Brauch, für die anderen ein ernsthafter Feiertag: Wie ist deine Meinung zu Halloween?
Eigentlich mag ich Halloween ziemlich gerne, unabhängig ob es jetzt ein blöder Ami-Brauch ist oder nicht (mal ehrlich, sind nicht sogar oft blöde Sachen richtig toll?), was natürlich vor allem damit zusammenhängt, dass bei Halloween all das zelebriert wird, was ich mag – Grusel, Horror, Geister, Vampire, Serienkiller, Tod und Verderbnis, also kurzum alles was Spaß macht. Außerdem ist es immer eine gute Gelegenheit, mich auf diesem Blog dem Unheimlichen und Makaberen zu widmen, wie in den letzten Wochen ja auch geschehen.

2. Feierst du Halloween und wenn ja, wie?
Meistens auf irgendeine Art und Weise, aber nicht in wirklich regelmäßiger Form.

3. Was ist dein Lieblingskostüm?
Meine schwarze Kutte. Die ist, mit Modifikationen bzw. zusätzlichen Accessoirs, sehr vielseitig einsetzbar, sie funktioniert sowohl als Sith-Robe, als auch als Todesser-Gewand, Kutte eines Ringgeistes oder schwarzen Magiers. Und für den Herrn Gevatter sieht sie auch nicht schlecht aus.

4. Was war dein Kindheitsmonster?
Ich habe mich schon als Kind immer eher mit den Monstern identifiziert, vor allem der Vampir ist diesbezüglich meine „erste Liebe“. Aber ich war, ich weiß nicht mehr genau in welchem Alter, bei einer Theateraufführung von „Wo die wilden Kerle wohnen“ und fand besagte wilde Kerle in dieser Darstellung ziemlich beängstigend. Ich weiß nicht mehr, woran an das lag oder was es war, das mir Angst gemacht hat, ich weiß nur noch dass.

5. Viele Leute schwören, nicht abergläubisch zu sein. Aber Hand auf’s Herz: Jeder glaubt doch irgendwie, Glück und Pech beeinflussen zu können. Welchem Aberglauben hängst du an?
Ich trete jede schwarze Katze, die mir über den Weg läuft und säge jede Leiter an, die ich sehe.
Nein, meines Wissens nach bin ich eigentlich nicht abergläubisch. Natürlich frage auch ich mich hin und wieder ob nicht vielleicht doch… Aber meistens rationalisiere ich die Frage dann wieder weg.

6. Glaubst du an Geister?
Nein, ich glaube nicht an Geister oder das Übernatürliche allgemein. Ich wünsche mir, dass es existiert, aber ich glaube nicht daran.

7. Der Tod lauert überall… In welcher Situation ist dir mal der Gedanke gekommen: “Ich hätte gerade sterben können?”
Am ehesten im Straßenverkehr: Hin und wieder wird’s dann doch mal knapp, ein rauscht nur wenige Zentimeter an einem vorbei oder man wäre gerade selbst fast in eines reingefahren. Da erkannt man dann, dass das auch ganz anders und sehr viel weniger glücklich hätte laufen können.

8. In unserer heutigen Zeit wird der Tod gerne ausgeblendet. Wie gehst du persönlich damit um?
Der Tod übt auf mich eine, nun manche würden sagen, morbide Faszination aus. Und nicht nur der Tod an sich, sondern auch die Art, wie Menschen damit umgehen finde ich ziemlich interessant. Ich hoffe, ich wirke jetzt nicht kaltherzig, aber bisher war meine Einstellung zum Tod ansonsten eher pragmatisch, denn: Valar Morghulis. Ich habe den vagen Verdacht, dass sich das in unbestimmter Zukunft allerdings noch ändern wird.

9. Ich lege dir 1000 Euro in bar auf den Tisch und einen Zettel, auf dem steht “Hiermit verkaufe ich dem Besitzer dieses Vertrags meine Seele”. Würdest du das Geld nehmen und ihn unterschreiben?
Für 1000 Euro? Nein, da müsste schon mehr drin sein. Wenn magischen Fähigkeiten oder Superkräfte angeboten werden würden, dann könnte ich mir das schon eher überlegen. Selbstverständlich erwarte ich vorher eine Gratiskostprobe.

Außerdem nominiere ich Miss Booleana, die singende Lehrerin und olivesunshine91.

Halloween 2014:
Only Lovers Left Alive
Pinhead
From Hell

Advertisements

13 Kommentare zu “Aktuell: Halloween-Blogparade

  1. Genial, ich war auch dieses bekloppste Kind was sich nur mit Vampiren etc. beschäftigt hat. *lach*

    Tolle Antworten.

  2. olivesunshine91 sagt:

    Interessante Antworten 😉 Wobei ich mich nicht dazu durchringen könnte, so gar nicht an Geister zu glauben. Zumindest nicht daran, dass Verstorbene nicht in unserer Nähe sein können.

    Danke für die Nominierung, eventuell werde ich sie dann passend zu Halloween nächste Woche einlösen!

  3. hijack sagt:

    Ganz offtopic: Was für ein wunderbarer Header! Bei dem Anblick geht mir das Herz auf! Ich LIEBE den Joker (also vor allem DIESEN Joker, hargh!).

  4. Hui, das wird interessant! Danke für die Nominierung! Ich habe zwar mit Halloween nicht so wahnsinnig viel am Hut, aber manche Fragen sind doch spannend.

    • hemator sagt:

      Stimmt, die grundsätzliche Thematik ist auch unabhängig von Halloween interessant. Ich finde, Halloween gibt immer einen schönen Anlass, sich damit zu beschäftigen, gerade wenn man zu anderen Jahreszeiten andere Artikel im Fokus hat.

  5. Genial. 😀 Hat mir viel Spaß gemacht deine Antworten zu lesen. Der Vampir als erste Liebe … da hast du wohl mehr mit Twilight-Jüngern gemeinsam, als du jemals dachtest. 😉 Aber anders 😉
    Ich hab ja ein bisschen gehofft, dass ich vielleicht möglicherweise eventuell getaggt werden … yesss. Danke. 😀 Nehme ich mir vor für den Tag höchstpersönlich. 😀 Das wird ein Fest.

  6. Wortman sagt:

    1000 Euro sind echt ein bisschen wenig 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s