Media Monday 173

media-monday-173
My Mama always said, ‚The Media Monday was like a box of chocolates; you never know what you’re gonna get.‘

1. Nicht zum ersten Mal habe ich der Serienfigur ______ den Tod gewünscht, weil ______ .
Man liest hier sehr oft Joffrey, deshalb nehme ich mal Ahsoka aus „The Clone Wars“, denn sie geht mir unheimlich auf den Geist.

2. Frank Miller habe ich früher echt gemocht, aber seine neue(re)n Comics sind allesamt für die Tonne.

3. Der Regiewechsel bei „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ zog einen so gravierenden stilistischen Bruch nach sich, dass man Alfonso Cúarons Version der magischen Welt kaum wiedererkennt (na gut, vielleicht etwas übertrieben). Ich mag seinen Stil und seine Herangehensweise lieber als die von Chris Columbus, aber es ist trotzdem ein ziemlich heftiger Stilwechsel.

4. Aus „Königreich der Himmel“ wurde im Extended/Directors Cut ein ganz anderer Film, denn das Studio hat Ridley Scotts ursprüngliche Absichten für die Kinoversion ziemlich verstümmelt, und das merkt man ihr auch an.

5. „Wächter der Nacht“ (der Film) hat mich ja thematisch sehr gereizt, allerdings war ich nach der ersten Sichtung nicht besonders begeistert. Es wurde allerdings besser (und verständlicher), nachdem ich die Bücher gelesen habe.

6. Dank diverser Foren und Seiten bin ich überhaupt erst auf einige Film- und Fernsehkomponisten aufmerksam geworden. Zum Glück, denn viele dieser Komponisten sind im Mainstream zwar, anders als Hans Zimmer oder John Williams, überhaupt nicht bekannt, aber sie liefern grandiose Arbeit ab. Sei es Tuomas Kantelinen, Debbie Wiseman, Abel Korzeniowski oder Chad Seiter.

7. Zuletzt gesehen habe ich „From Hell“ und das war so.