Media Monday 172

media-monday-172
We’ll tear your Media Monday apart!

1. Einer der genialsten Kriminalfälle war der seltsame Fall des Doktor Jekyll und Mister Hyde.

2. Doug Jones hatte wirklich ein bahnbrechendes Kostüm/Make-up in so ziemlich jedem del-Toro-Film, in dem er auftaucht, er war unter anderem Abe Sapien, der Pan und der Pale Man.

3. „Die Frau in Schwarz“ hat die Bezeichnung Horrorfilm wirklich verdient, denn dieser Film zieht seine atmosphärische Spannungsschraube hervorragend an, ohne sich auf Blut oder nervige Jump-Scares verlassen zu müssen.

4. Wohingegen „Hellraiser: Revelations“ aus ganz anderen Gründen zum Fürchten war, weil dort eine einstmals großartige Horrofilmserie ihren absoluten Tiefpunkt erreicht hat. Tiefer gehts nicht mehr.

5. Auf die Musik des dritten Hobbit-Films bin ich schon wahnsinnig gespannt, denn egal wie der Film selbst wird, ich denke, Howard Shore wird noch einmal alle Register ziehen.

6. „How I Met Your Mother“ ist eine dieser typischen Serien, die in den ersten Staffeln am stärksten ist.

7. Zuletzt gesehen habe ich „The Quiet Ones“ und das war ganz in Ordnung, weil die Thematik zwar schon ziemlich ausgelutscht ist, aber die Atmosphäre durchaus gelungen war.

Advertisements

5 Kommentare zu “Media Monday 172

  1. Schon seltsam, ich fand, dass es in „Woman in Black“ total viele „Jump-Scares“ gab – jeweils mit total übertriebener Soundunterstützung… Das hat dadurch schon funktioniert, dass man erschrickt, aber mich hat’s genervt.

  2. Wortman sagt:

    Also ich hab nach Hellraiser 2 aufgehört mit gucken 😉

    • hemator sagt:

      Wenn man sich nicht intensiver mit der Filmserie beschäftigen will, ist das auch die bessere Alternative. Hellraiser ist halt eines meiner Steckenpferde. Sieht man auch daran, dass ich alle neun Filme durchrezensiert habe und momentan gerade an einem Artikel über Pinhead arbeite, der hoffentlich morgen fertig wird 😉

      • Wortman sagt:

        Pinhead war einfach phantzastisch. Vor vielen Jahren war ich auf der Filmmesse im Münster und da war eine Frau als Pinhead. Richtig cool – das waren keine Plastikstecker in der Gesichtsmaske 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s